Gehörst du zu den Menschen, die beim Wort „Network-Marketing“ die Stirn runzeln? Dann bist du in guter Gesellschaft. Der schlechte Ruf dieser Branche ist so alt wie die Branche selbst. Einige schwarze Schafe werfen ein schlechtes Licht auf die seriösen Unternehmen. In den letzten Jahrzehnten wurde außerdem die Gesetzeslage verschärft. Schneeballsysteme sind bei uns gesetzlich verboten.

Um ehrlich zu sein: als ich vor 3 Jahren von der Geschäftsmöglichkeit mit Ringana erfahren habe, war ich sehr skeptisch bis misstrauisch. Doch es ist etwas passiert, was ich nicht erwartet habe: von Jahr zu Jahr wächst meine Begeisterung. Für die Tätigkeit als Ringana-Frischepartnerin und für das Unternehmen und die Menschen, die dahinter stecken.

Warum ist Network-Marketing bei Ringana eine gute Entscheidung?

1. Kein klassischer Direktvertrieb, sondern ein Direktversand mit Empfehlungsmarketing

Der kleine aber feine Unterschied: Ringana-Frischepartner müssen ihre Garage nicht mit Produkten voll machen, um sie weiter zu verkaufen. Die Kundenbeziehung besteht direkt zwischen Ringana und den Kunden. Ringana versendet die Produkte direkt an die Kunden, übernimmt die Rechnungslegung und das Inkasso, steht für seltene aber vorkommende Reklamationen professionell und freundlich zur Verfügung. Ringana-Frischepartner bekommen als Empfehlungsgeber eine Provision auf die von Ihnen erbrachten Umsätze. Im klassischen Handel verdienen sonst der Großhandel, die Zwischenhändler und der Einzelhandel etwas dabei. Denn Produkte müssen ja zum Kunden bewegt werden.

2. Keine „Kopf-Prämien“

Bei Ringana gibt es keine Provision für das Anwerben von Geschäftspartnern. Provisionen werden nur auf umgesetzte Produkte ausgeschüttet. Ein aggressives Werben um Geschäftspartner ist also sinnlos. Es geht bei Ringana um die Weitergabe von Informationen und Begeisterung. Nur begeisterte Kunden (und Partner sind schließlich auch Kunden von Ringana) bringen dir ein gutes Geschäft. Das ist seriöses Arbeiten und ermöglicht Vertrauen.

3. Ein faires und transparentes Provisionsmodell

Wer sich ernsthaft damit auseinander setzt wird schnell merken: das Provisionsmodell von Ringana ist einfach, ethisch und fair. Du musst kein mathematisches Talent oder großer Stratege sein, um es zu verstehen. Der Vergleich zu anderen Provisionsmodellen aus der Branche wird es dir auch bestätigen.

4. Kein unternehmerisches Risiko

Als Ringana-Frischepartner bist du selbständig aber frei von Risiko. Eine Selbständigkeit ohne Lager, ohne Investition in Ware und Geschäftsausstattung, ohne Verwaltungsaufwand,  ohne Fixkosten wie eine Miete. Wenn du motiviert bist, kannst du selbstverständlich in dich selbst investieren. Wir bieten nämlich  ein zentrales Weiterbildungskonzept an. Aber es steht dir frei zu entscheiden, ob, wann und welche Veranstaltungen du besuchst. Außer einer fairen Businesspauschale von ca. 150-200 € für die 2-tägigen Großevents wie z.B. Akademien und ca. 12-25 € für die kleinen Abendsveranstaltungen bzw. Schulungen, sowie eventuelle Reisekosten, hast du keinen großen Aufwand. Außerdem können Neupartner momentan unter bestimmten Bedingungen in den ersten 3 Abrechnungsmonaten ihre Provision von ringana verdoppeln lassen(!!!) und die Hälfte dann für ihre Weiterbildung verwenden.

5. Ein verlässliches, inhabergeführtes Familienunternehmen als Geschäftspartner

Im Jahr 2016 feiert Ringana als Familienunternehmen sein 20-jähriges Jubiläum. Ringana verzeichnet trotz Wirtschaftskrise in den letzten Jahren ein stabiles Wachstum von durchschnittlich 30 bis 40%. Alle Unternehmensbereich befinden sich in der Heimat des Ringana Gründerpaars Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher: die österreichische Steiermark. Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement, Produktion der Frischekosmetik, Marketing, Verwaltung. Ringana ist zu 100% ein inhabergeführtes Unternehmen. Das heißt, dass Entscheidungen mit Bedacht und langfristigem Denken gefällt werden. Keine Gefahr von Entscheidungen mit dem Zielt einer kurzfristigen Gewinnmaximierung. Beide Söhne des Gründerpaars sind sogar studienbegleitend bereits im Betrieb aktiv. Im Jahr 2015 hat Ringana sogar den Preis als bestes Familienunternehmen seines Bundeslandes gewonnen. Für Ringana-Frischepartner bedeutet das eine sichere und nachhaltige Geschäftsbeziehung jenseits von Aktienkursen und Konzernpolitik.

6. Eine Vielzahl an Auszeichnungen im Bereich Umwelt, Ethik und Nachhaltigkeit

Die Liste der Auszeichnungen ist lang. Mit dem TRIGOS ist Ringana für ethisches, nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet worden. Das Unternehmen ist Mitglied im Senat der Wirtschaft in Österreich und außerdem Leitbetrieb Austria, ein Siegel der nur an ausgewählte, vorbildlich agierende Unternehmen in Österreich vergeben wird. Mit dem internationalen Luxepack wurde Ringana für sein innovatives, umweltschonendes Verpackungskonzept ausgezeichnet. Im Herbst 2015 wurde Ringana für den österreichischen Klimaschutz-Preis nominiert.

7. Kooperation statt Konkurrenz

Bei Ringana wirst du etwas in der Wirtschaftswelt eher Ungewöhnliches erleben. Echte Kooperation statt Konkurrenz. Teamübergreifende Zusammenarbeit. Transparenz seitens der Geschäftsleitung. Eines ist ganz stark spürbar bei Ringana: ein wunderbarer Teamspirit. Team heißt hier: Together We Achieve More. Nicht „Toll ein anderer macht’s“.

8. Alles kann, nichts muss

Als Ringana-Frischepartner hast du keine Verpflichtungen. Keine Umsatzvorgaben. Keine Anweisungen, wie du deine Arbeit machen sollst. Auch nicht in welcher Geschwindigkeit. Ringana passt sich DEINEM Leben an. Nicht umgekehrt. Du kannst deine persönlichen Stärken einsetzen. Natürlich geben wir dir erfolgserprobte, bewährte Tools an die Hand. Die kannst du nutzen, um erfolgreich zu sein. Und um klassische Anfängerfehler zu vermeiden. Aber DU bestimmst das Tempo und steckst dir deine persönlichen Ziele.

9. Eine großartige Vision

Die Vision von Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher, das Gründerpaar von Ringana,  ist es, allen Menschen ein gutes Leben in einer besseren und gesünderen Welt zu ermöglichen. Das steckt eine große Portion Idealismus dahinter. Und der Erfolg gibt Ihnen seit bald 20 Jahren Recht. Die Menschen sind heutzutage auf der Suche nach ehrlichen, fair hergestellten und gehandelten Produkten. Als Ringana-Frischepartner kannst du Teil dieser Vision werden und deine persönliche Lebensvision darin einbetten. Grünes, ethisches Geld mit gesunden und vor allem spektakulär wirkenden Produkten aus natürlichen Elementen verdienen. Mitwirken an der Umsetzung eines grünen Europas. Eine Arbeit, die Sinn und Freude macht.

10. Eine 100%-Philosophie

  • 100% Frische = DAS absolute Alleinstellungsmerkmal von Ringana in ganz Europa.
    Reif geerntetes Obst, Gemüse, Beeren, Pilze, Algen aus biologischem Anbau oder Wildwuchs, Blumenknospen und Quinoakeime, das beste aus der Natur schonend und schnell verarbeitet und quasi rührfrisch zum Kunden nach Hause geliefert. Ein Aha-Erlebnis für die Kunden und eine Wiederbestellrate von bis zu 70%, die in dieser Branche ihresgleichen sucht.
    Für dich die Garantie, dass die Produkte in Punkto Qualität und Frische konkurrenzlos sind.
  • 100% Wirkung = völliger Verzicht auf synthetische Inhaltsstoffe.
    Stattdessen das konsequente Bestreben, nur Wirkstoffe aus natürlichen Elementen in die Produkte zu packen. Damit sie auf der Haut und im Körper ihre volle Wirkung entfalten ohne unangenehme Nebenwirkungen. Solche Produkte kannst du mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
  • 100% Konsequenz = Kompromisse meidet Ringana wie die Pest.
    Der Direktversand mit angeschlossenem Empfehlungsmarketing ist übrigens aus dieser Kompromisslosigkeit entstanden. Denn aufgrund der Frische und begrenzten Haltbarkeit der Produkte, ist ein Vertrieb über den klassischen Handel gesetzlich nicht möglich. Alles, was über den Ladentisch in einem Geschäft verkauft wird, muss per Gesetz wesentlich länger haltbar sein. Die Produkte mit einem Griff in die Trickkiste der Chemie haltbar zu machen, war für Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher von Anfang an keine Option. Deswegen sind die Produkte ausschließlich im Direktversand erhältlich. Jeder Kunde bekommt seine Produkte direkt aus dem Frischwerk in Hartberg in der österreichischen Steiermark nach Hause zugeschickt. Praktisch frisch aus dem Rührwerk. Das ist nur eines von unzähligen Beispielen dieser 100% Konsequenz. Ein gutes Gefühl, so ein Unternehmen als Geschäftspartner im Rücken zu haben.
  • 100% Ethik = Rücksichtnahme auf die Umwelt, Tierwelt und die Gesundheit der Menschen steht im Vordergrund.
    Ringana arbeitet von Anfang an tierversuchsfrei auf der ganzen Linie (auch Rohstoff-Lieferanten). Die Produkte sind ohne tierische Bestandteile (also vegan). Die Bemühung um die Ressourcenschonung zeigt sich auch bei der Verpackung. Glasflakons werden liebevoll per Hand in kleinen Handtüchern aus Biobaumwolle eingepackt. Eine umweltfreundliche Verpackung mit Mehrwert für den Kunden. Ringana ist dabei, die Verpackung der Vitalstoffe in eine biologisch abbaubare Version umzustellen. Kartonagen und Klebeband sind aus recyceltem Material. Die Drucksorten sind nur mit Pflanzenfarben bedruckt. Das gesamte Frischewerk wird mit Solarenergie betrieben. Dieses Werk sitzt übrigens in einem recycelten Supermarkt. Um Ressourcen zu schonen, hat Ringana nämlich einen abbruchreifen Supermarkt mit Biobaumaterialien zu neuem Leben erweckt und „upcycelt“.

Dein Herz schlägt beim Durchlesen höher? Dann melde dich bei mir. Ich informiere dich gerne weiter über unser faires, grünes Geschäftsmodell. Höre auf dein Herz. Es hat schon geschlagen, bevor du denken konntest. Du wirst positiv überrascht sein.

Hier erreichst du mich: kontakt@frischebewegung.com