Der Frühling ist da, du bist aber noch blass und bleich als wäre es tiefster Winter? Kein Grund Trübsal zu blasen! Ich kenne das. Du hast nicht als einzige dieses Problem. Mir geht es auch so. Doch anstatt mit Make-Up oder dem Solarium nachzuhelfen, setze ich seit Jahren auf gesunde Alternativen. Diese schonen die Haut (im Gegensatz zu Solarium und Make-Up), sind ganz natürlich und du entwickelst deinen Teint von Innen heraus. Hier verrate ich dir meine 4 Lieblingstipps.

Tipp 1: Sauerstoffversorgung ist das Wichtigste

Die Sauerstoffversorgung unserer Zellen ist essentiell. Denn nur so können diese richtig arbeiten. Nur so können sie sich regelmäßig erneuern. Und das Wichtigste: Nur so lassen sie uns förmlich strahlen. Daher gibt es vor allem einen Tipp, wie du die Sauerstoffversorgung all deiner Zellen sicherstellst: Bewegung.

Bewegung ist essentiell. Dabei ist es egal, ob du Walking, Joggen, Langlaufen, Skitour, Wandern, Aerobic, Zumba, Tennis oder was auch immer machst. Wichtig ist, dass du dich bewegst und deinen Kreislauf in Schwung bringst. Wenn dieser auf Hochtouren arbeitet, schießt auch dein Blut durch deinen Körper. Und dein Blut versorgt deine Zellen mit frischem Sauerstoff. Wenn du es in der Natur tust, umso besser.

Tipp 2: Reinigung von innen

Die Reinigung des Inneren betrifft vor allem den Darm. Das ist auf den ersten Blick natürlich nicht so einfach. Schließlich können wir nicht mit der Zahnbürste hineinfahren und den Darm “durchputzen”. Daher brauchen wir kleine “Helferlein” in Form von ballastoffreicher Ernährung. Ballastoffe sind vor allem im Gemüse und in Getreide (z.B. Haferflocken) enthalten.

Zugegebener Maßen ist es allerdings relativ schwierig, nur über die normale Ernährung genügend Ballastoffe zuzuführen. Vor allem an der Regelmäßigkeit hapert es. Denn nicht immer sind beim Business-Meeting oder bei einer Feier genügend entsprechende Nahrungsmittel zur Hand. Abhilfe lässt sich hier einfach über Nahrungsergänzung schaffen.

Als Ringana-Frischepartnerin setze ich natürlich auf die natürliche Nahrungsergänzung von Ringana und empfehle unsere ABC-Kur. Antiox, Balancing und Cleansing. Dabei handelt es sich um Packs, die je 1x pro Tag in Wasser aufgelöst und getrunken werden. Das füllt deine Vitalstoffdepots ordentlich auf (mit Vitaminen, Minaralstoffen und Spurenelementen), versorgt dich mit wichtigen Antioxidantien und sie unterstützen deinen Darm mit Ballaststoffen aus der Frucht des Baobab-Baums. Alle Ringana-Produkte, die ich empfehle kannst du unter diesem Link bestellen (Hier klicken!).

Produktfoto Ringana ABC (Antiox, Balancing, Cleansing)

Kleiner Zusatz am Rande: Wenn du dich von innen “durchputzt”, dann kommt es natürlich auch darauf an, dich nicht gleichzeitig von innen “zuzukleistern”. Achte einfach darauf für eine gewisse Zeit keinen Zucker und keinen Alkohol zu dir zu nehmen. Das wirkt für deinen Teint wahre Wunder.

Tipp 3: Befreie deine Haut mit Peelings

Mit einem Peeling befreist du deine Haut von abgestorbenen Hautschuppen. Zudem wird deine Haut besser durchblutet und optimal befeuchtet. Denn nach einem Peeling kann sie die Feuchtigkeit viel besser aufnehmen. Der Effekt auf dein Äußeres im Allgemeinen und deinen Teint im Besonderen ist gigantisch. Regelmäßige Peelings sind wie eigene Frischekuren für deine Haut.

Ich empfehle als Peeling die Ringana-Peeling-Maske. Sie hat ganz milde Putzkörperchen aus Luffa, Bambus und Granatapfelkernen. Zudem enthält sie Matcha-Tee. Der wirkt auf deiner Haut antioxidativ – das heißt: Er ist praktisch eine Art Rostschutz für deine Haut.

Versprochen! Nach einer solchen Peeling-Maske hast du eine Gesichtshaut wie ein Baby-Popo. Es ist fantastisch. Die Ringana-Peeling-Maske kannst du übrigens auch hier auf meiner Ringana-Partnerseite bestellen (Hier klicken!).

Produktfoto Ringana Beauty & Hair und Ringana Peeling

Tipp 4: Zink

Zink ist unverzichtbar, wenn du einen schönen Teint haben willst. Mittlerweile ist zum Beispiel erwiesen, dass Zink die Wundheilung fördert. Und wenn es sogar Wunden heilen kann, dann liegt wohl auf der Hand, dass es der Haut im Allgemeinen sehr gut tut. Zink ist in vielen Ringana-Produkten enthalten, du findest es aber hochdosiert beispielsweise in den CAPS beauty & hair (Hier klicken zum Bestellen).

Ein kleines Fazit

Zugegeben, sich das Gesicht mit irgendeinem Make-Up “zuzukleistern” geht natürlich deutlich schneller. Allerdings musst du dir deinen traumhaften Teint dann jeden Tag wieder aufmalen. Da ist es doch einfacher und vor allem langfristig besser (zuviel Make-Up schadet nämlich langfristig deiner Haut), deine Haut auf gesunde Weise von innen heraus zu stärken. Dann strahlt sie schon nach wenigen Wochen von alleine. Ich fahre schon seit Jahren gut damit. Es ist nämlich nicht nur der Teint deutlich natürlicher, sondern ich fühle mich mit der gesunden Ernährung und dieser Methode auch deutlich besser und vitaler.

Von daher empfehle ich euch: Probiert es aus und schreibt mir eure Erfahrungen! Entweder ihr nehmt persönlich mit mir Kontakt (Hier klicken!) auf oder ihr hinterlasst mir eure Meinung und Erfahrungen in den Kommentaren. Ich freue mich auch über Tipps von euch.

LG, eure Clara