Eine österreichische Frischekosmetik-Marke erobert Europa. Und erntet viel Kritik.

Neulich war es wieder soweit. Eine ausländische Zeitung veröffentlicht einen kritischen Artikel über Ringana und die Branche Direktvertrieb. Besser gesagt: einen vernichtenden Artikel. Mit vielen fragwürdigen “Fakten”. Und noch mehr haarsträubenden Behauptungen. Genauso wie das inzwischen gelöschte Youtube-Video des Geschäftsführers eines Naturkosmetik-Unternehmens, indem angebliche Beweise vorgeführt werden, dass Ringana lügt. Es kursieren so viele Halbwahrheiten und Fehlbehauptungen über Ringana, dass ich mich manchmal echt wundern muss…

Als ehemalige Konzerncontrollerin bin ich ein gründlicher und kritischer Mensch. Ich bin nicht der Typ Mensch, der alles glaubt. Ich bin zwar  begeisterungsfähig aber ich prüfe sorgfältig, wenn ich eine weitreichende Entscheidung treffe. Und ich halte nicht an Entscheidungen fest, wenn sie sich als schlecht herausstellen. Und ich halte mit meiner Meinung nicht hinterm Berg. Ich bin seit November 2012 selbständige Frischepartnerin von Ringana. Du kannst mir glauben: Ich habe bei Ringana viele Dinge hinterfragt, nicht alles hingenommen und alles gründlich geprüft. Und es ist mir mittlerweile ein persönliches Anliegen, Fragen über Ringana ehrlich und authentisch zu beantworten.

Heute werde ich als Insiderin in diesem Blogbeitrag einige Fakten über Ringana bestätigen. Aber auch mit einigen Unwahrheiten über Ringana aufräumen. Wenn du Schmutzwäsche und Gerüchte liebst, bist du hier falsch. Wenn du an Fakten interessiert bist, dann lese weiter.

 

Ja… das stimmt!

 

Eine Optimisten-Gemeinschaft

Ringana People sind ein großer Haufen Optimisten, die gemeinsam die Badezimmer Europas von Wasch-, Gesichts- und Körperpflegeprodukten mit bedenklichen Inhaltsstoffen wie Mikroplastik, Mineralölderivaten, Formaldehydabspalter und ähnlichen für die Umwelt und/oder die Gesundheit der Menschen problematischen Stoffen frei machen wollen. Wir stehen dazu. So wie es Ringana’s Unternehmensgründer Andreas Wilfinger sagt: ” Wir Menschen sind selbst ein Naturprodukt. Was liegt da näher, als uns mit Natur zu pflegen?”. Und ich frage mich schon, warum ein Kaninchen in Experimenten leiden muss, weil ich eine Antifaltencreme verwenden will. Muss ja nicht sein. Wir können etwas verändern.

 

Viel Applaus und Jubel

Wir haben bei Fortbildungsveranstaltungen wie Akademien, Business Days oder größeren Events wie unser jährliches Kick-off und unsere Convention miteinander sehr viel Spaß. Wir tanzen gerne, klatschen gerne und jubeln gerne Menschen zu, die es zu etwas gebracht haben und auf der Bühne ihre Erfahrungen mit uns teilen. Wir teilen gerne unsere Freude und sind dabei manchmal richtig laut. Auch nicht anders als bei einem coolen Konzert, einem Sommerfestival oder Sportfans im Stadion, oder?

 

Gutmenschen und Weltverbesserer?

Ringana-Frischepartner sind unverbesserliche Weltbesserer. Ja, wir glauben fest daran, dass jeder Konsument einen kleinen Beitrag dazu leisten kann, die Welt für kommende Generationen zu beschützen und zu erhalten. Und dass ein Einkaufszettel auch eine wirksame Wahlkarte ist. Manche Frischepartner sind in ihrer Begeisterung für deinen Geschmack vielleicht ein bisschen zu missionierend unterwegs. Vor lauter Begeisterung übertreibt man manchmal halt gerne. Dich nerven diese Gutmenschen, die immer die Welt retten wollen? Dann werde lieber nicht Ringana-Frischepartner! Die frischen Produkte von Ringana kannst du ja trotzdem lieben und deinem Körper gönnen. Und seit wann ist es eigentlich schlecht, ein Mensch zu sein, dem der Erhalt der Natur für kommende Generationen, die Gesundheit der Menschen und die Tierwelt ein Anliegen sind?

 

Wir lieben die Natur

 

Viele verdienen nur wenig.

Die meisten Ringana-Frischepartner verdienen monatlich zwischen 50 und 500 € und können davon nicht leben. Ja das stimmt. Aber die meisten Frischepartner suchen bei Ringana keinen Ersatz für ihren Vollzeitjob sondern lediglich einen Zuverdienst! Sie wollen monatlich ein paar Hundert Euros zusätzlich auf dem Konto haben, um sich einen schöneren Urlaub, die Privatschule für ein Kind oder die Rate fürs Haus leichter finanzieren zu können. Ist das schlecht? Ich persönlich finde es großartig, wenn das mit ein paar wenigen Stunden Arbeit pro Woche möglich ist! Für einen gewöhnlichen geringfügigen Job und 400 Euros muss man normalerweise wesentlich mehr Zeit investieren und kann sich die Arbeitszeit nicht selbst einteilen. Und wer an dieser Tätigkeit Gefallen findet, kann sehr wohl mehr Zeit und Energie darin investieren und sich ein richtiges Business damit aufbauen. Und davon gut leben. So wie ich.

 

Türklinken putzen ohne Ende

Als Frischepartner von Ringana musst du dauernd neue Kunden werben? Nein. Wenn du nur ein paar Hundert Euros im Monat dazuverdienen willst, dann reicht es in der Regel völlig aus, ein paar Monate lang Kunden zu gewinnen. Ein Großteil davon wird dann Stammkunde, denn unsere Produkte haben eine hohe Wiederbestellrate. Stammkunden bestellen immer wieder nach, wenn die Produkte zu Ende sind. Damit hast du relativ schnell ein regelmässiges Einkommen. Wenn du deinen Stammkunden gut berätst, Ihnen hie und da eine kleine Aufmerksamkeit schenkst und an ihren Geburtstag denkst, dann brauchst du nicht in aller Ewigkeit Neukundenakquise zu betreiben.
Aber seien wir ehrlich: Wer ein hauptberufliches Einkommen anpeilt, sollte natürlich sein Hauptaugenmerk auf die Suche und Begleitung von weiteren FrischepartnerInnen legen. Große Einkommen von mehreren Tausend Euros sind nur mit einem Team möglich. Wenn du dein Wissen gerne mit anderen teilst und kommunikativ bist, ist das allerdings eine wunderschöne Tätigkeit.

 

Überflüssige Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen stellen die Sinnhaftigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln in Frage. Und finden bestätigende Studien dazu. Wobei viele Studien, die die negativen Auswirkungen von Vitaminpräparaten beweisen, mit synthetischen Vitaminen in Monopräparaten gemacht wurden. Ringana hat keine Monopräparate (wie z.B. Vit-C-Tabletten oder Magnesiumpulver). Dass die Ernährung der Menschen in Europa größtenteils aus industriell gefertigten Nahrungsmitteln besteht, ist unbestritten. Was befindet sich in vielen Einkaufstaschen und auf den Tellern? Viel Zucker, künstliche Aromen, Konservierungsstoffe, billige Fette (und gesundheitlich bedenkliche Transfette), täglich mehrmals tierische Produkte aus Massentierhaltung, gespritztes und unreif geerntetes Obst und Gemüse usw… Ist das wirklich alles, was jede Zelle deines Körpers braucht, um ihre Arbeit zu machen und dich am Leben zu erhalten?
Wer wissen will, was aus der Natur gewonnene Vitamine, bioverfügbare Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenwirkstoffe in der höchsten verfügbaren Qualität und ohne Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder Aromen für eine Wirkung auf seinen Körper haben, der probiert es eben. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Ringana Nahrungsergänzung

 

Manipulation einsamer Herzen

Wertschätzung und Anerkennung werden bei Ringana groß geschrieben. Ja wir verschenken gerne Blumensträuße und lobende Worte für kleine und große Leistungen. Oft ohne  großes Publikum aber auch mal auf der Bühne. Ist das manipulativ oder gefährlich? Tatsache ist: Viele Menschen bekommen in ihrem Hauptjob zu wenig Lob und Anerkennung für ihre Leistungen. Bist du gut und belastbar, wird der Druck und die Arbeitslast von deinem Arbeitgeber nicht selten erhöht. Sehr oft sogar ohne Dankesworte. Kann man es den Menschen übel nehmen, dass sich sich in einem Unternehmen wohl fühlen, in dem sie Wertschätzung und Anerkennung bekommen? Kann man ein Unternehmen dafür tadeln, eine wertschätzende Unternehmenskultur zu pflegen?

 

So. Jetzt kommen wir zu Märchen und Falschbehauptungen, die über Ringana gerne verbreitet werden.

 

Nein… das ist bei Ringana nicht so!

 

Investionen und finanzielles Risiko?

Wir müssen als Frischepartner (= Vertriebspartner) keine Unsummen in unser Business investieren. Und wir haben keinerlei finanzielles Risiko. Mit welchen Kosten musst du rechnen, um als Frischepartner tätig zu werden? Eine einmalige Registierungsgebühr in Höhe von € 29,-. Dafür bekommst du allerdings Tickets für deine ersten Ausbildungen im Wert von € 39,- und viele hilfreiche Unterlagen für deine Aktivität als Frischepartner. Und wir raten jedem Neupartner dazu, eine Produktbestellung für seinen Eigenbedarf zu tätigen, um einige Produkte zu Hause selbst kennenzulernen und dann authentisch weiter empfehlen zu können. Wie soll man denn begeistert über Produkte sprechen, wenn man sie selbst gar nicht verwendet? Empfehlenswert ist die Bestellung einiger Körper- und Gesichtspflegeprodukte und einiger Vitalstoffe, um unsere ganze Produktpalette kennenzulernen. Aber jeder entscheidet schließlich selbst, was er oder sie ausprobieren möchte.

 

Die Garage voll mit Produkten?

Wir müssen unsere Garage nicht mit Ringana-Produkten voll stopfen, um sie dann mühsam weiterzuverkaufen. Im Gegenteil: Aufgrund unseres Frische-Konzepts dürfen Vertriebspartner gar keine Produkte einkaufen, zwischenlagern und dann wieder verkaufen. Unsere Produkte werden direkt vom Produktionsstandort in Hartberg (Steiermark/Österreich) an die Kunden versendet! Vertriebspartner von Ringana (=Frischepartner) sind lediglich Empfehlungsgeber. Und was ist ethischer als eine Empfehlung von Mensch zu Mensch?

 

Monatliches Produktpaket oder Abo?

Ringana zwingt seine Vertriebspartner nicht dazu, jedes Monat ein Produktpaket abzunehmen. Oder jedes Quartal. Ringana Frischepartner bestellen, wann sie wollen, was sie wollen und so oft sie wollen. Nur für den Eigenbedarf. Und maximal ein paar “Vorführ-Exemplare”, wenn sie andere Menschen die Produkte ausprobieren lassen wollen, ohne die persönlichen Produkte aus dem eigenen Badezimmer angreifen zu lassen.

 

Was ist mit Umsatzvorgaben oder Druck?

Es gibt keinen Umsatzdruck bei Ringana. Du bestimmst, in welchem Tempo du starten und arbeiten willst. Ringana passt sich deinem Leben an, nicht umgekehrt! Und du entscheidest, wieviel Zeit du in dein Ringana-Business investierst. Niemand wird von dir einen gewissen Umsatz einfordern. Aber klar ist: “Von nix kommt nix”. Wenn du Geld verdienen willst, wird es ohne gewisse Aktivitäten nicht gehen. Wie bei jedem anderen Business übrigens auch.

 

Symbolbild: Ringana-ProduktberatungZwangsbeglückung des Privatumfelds?

Musst du deine ganze Familie und deine Freunde mit Ringana-Produkten zwangsbeglücken? Gegenfrage: Empfiehlst du gerne ein supergutes Restaurant oder ein Buch weiter, wenn du begeistert bist? Ja? Dann darfst du natürlich auch den Menschen, die dir wichtig sind, auch etwas über deine geliebten Ringana-Produkte erzählen. Und ihnen ohne Druck die Entscheidung überlassen, ob sie sie ausprobieren wollen oder nicht. Bis heute verwendet meine Mutter kein einziges Produkt von Ringana. Mein Vater aber hat schon vor Jahren drei Produkte entdeckt, die ihm gut tun und er bestellt sie alle paar Monate aus freien Stücken wieder. Und ich bin immer noch mit Freundinnen gut befreundet, die nicht bei Ringana einkaufen. Aber einige lieben diese Frischekosmetik. Alles klar?

 

Pflichtbesuch von Veranstaltungen?

Die Ringana-Veranstaltungen sind niemals verpflichtend. Niemand muss bei Ringana Hunderte von Euros für überteuerte Ausbildungen ausgeben. Natürlich empfehlen wir, sich gut zu informieren und Schulungen zu besuchen. Weil es einfach Sinn macht und dich weiter bringt, wenn du dein Business aufbauen willst. Aber du bist nicht dazu verpflichtet. Und in den ersten drei Abrechnungsmonaten als Ringana-Frischepartner kannst du sogar bei Erreichung eines bestimmten Umsatzes deine Provision von Ringana verdoppeln lassen (!!!), wovon 50% als Guthaben für Events und Weiterbildungen zur Verfügung gestellt wird. Damit kannst du dir als selbständiger Frischepartner je nach Aktivität deinerseits alle Veranstaltungen für mehrere Monate (eine Frischepartnerin aus meinem Team sogar für ganze zwei Jahre) von Ringana finanzieren lassen. Wo gibt es das sonst, wenn man selbständig ist?

 

Überteuerte Schulungen und Events?

Ringana knöpft den Frischepartnern nicht Unsummen für Weiterbildungsangebote oder Events ab. Der Eintritt zum eintägigen Business Day kostet € 49,- inklusive Pausen und Mittagsverpflegung. Für eine zweitägige Akademie sind zwischen € 150,- und 220,- zu bezahlen (Stand: 2017), wobei auch hier die gesamte Verpflegung inkludiert ist (auch das Abendessen und der Eintritt zur Party am ersten Abend). Bei einem halbtägigen Leadership-Training ist man mit € 49,- dabei. Wer schon mal – so wie ich – Tausende von Euros in Erwachsenenbildung, Seminare oder Coaching investiert hat, weiss diese günstigen Weiterbildungsangebote von Ringana zu schätzen.

 

Heilung durch Ringana-Produkte?

Gesundheitsversprechen oder gar Heilungsversprechen? Die Produkte von Ringana wurden nicht als Allheilmittel konzipiert. Andreas Wilfinger, Gründer und Inhaber vom österreichischen Unternehmen Ringana, bittet die Vertriebspartner immer wieder auf Großveranstaltungen und im Internet, keine Heilaussagen und Gesundheitsversprechen bezüglich der Produkte zu tätigen. Die Produktlinie von Ringana enthält Pflegeprodukte für Gesicht und Körper und Nahrungsergänzungsmittel. Letztere sind dazu da, wie der Name es sagt, eine vorübergehend oder dauerhaft unausgeglichene oder nährstoffarme Ernährung zu ergänzen. Ringana ermahnt seine Vertriebspartner immer wieder dazu, sich an den gesetzlichen Verpflichtungen der Health Claim Verordnung zu halten. Vielleicht halten sich nicht alle immer daran, aber es ist Ringana ein echtes Anliegen, das Bewußtsein dafür zu stärken.

 

Du hast noch Fragen zu den Produkten oder der Tätigkeit als Ringana-Frischepartner? Dann schick mir eine Nachricht. Ich beantworte sie gerne und wie immer: offen und ehrlich.

Oder lies hier weiter: 100 Fragen zu Ringana.

Ich hoffe, einige Fragen beantwortet und mit so manchem Märchen aufgeräumt zu haben…

und dich bald wieder hier auf diesem Blog willkommen heißen zu dürfen.

Liebe Grüße,

Clara